Erntedank: „Wir pflügen und wir streuen den Samen auf das Land …“

Am Sonn­abend, dem 12. Okto­ber 2019, fei­erte die Kreis­gruppe Bonn in der Stadt­halle Bad Godes­berg ihr all­jähr­li­ches Ern­te­dank­fest. Der Vor­sit­zende Ste­phan Rau­hut konnte an den von unse­rer Frau­en­gruppe lie­be­voll mit klei­nen Zwei­gen vol­ler roter Vogel­bee­ren, gel­bem Sand­dorn, lila Astern und bun­ten Herbst­blät­tern geschmück­ten Tischen über 70 Mit­glie­der und Gäste und ins­be­son­dere als Ehren­gast den Bun­des­ge­schäfts­füh­rer der Lands­mann­schaft Schle­sien Damian Spiel­vo­gel begrü­ßen. An und auf geson­dert ste­hen­den Tischen prang­ten in herbst­lich leuch­tend gel­ben, roten, grü­nen, blauen und brau­nen Far­ben der von Syl­via Dama­schek pracht­voll gebun­dene Ern­te­kranz, die von Michael Fer­ber reich­lich zusam­men­ge­tra­ge­nen Ern­te­ga­ben und das schöne, große Ern­tebrot, die­ses lei­der zum letz­ten Mal von Bäcker Charly aus Wachtberg-Pech, der aus Alters­grün­den in Kürze seine „Back­stube“ schließt.

Für frohe Stim­mung im Saal sorg­ten die hei­tere Musik und die schwung­vol­len Trach­ten­tänze der Volks­tanz­gruppe „Der Fröh­li­che Kreis“ aus Bergisch-Gladbach. In einer klei­nen — von dem schö­nen, alten Lied „Wir pflü­gen und wir streuen den Samen auf das Land …“ umrahm­ten — Andacht sprach Pfar­rer Dr. Jochen Flebbe geist­li­che Worte zum Ern­te­dank und seg­nete das Ern­tebrot, das anschlie­ßend an die Besu­cher ver­teilt wurde. Zum Abschluss stimmte Ste­phan Rau­hut einige Lie­der an und gemein­sam sang die fest­li­che Runde „Bunt sind schon die Wäl­der“, „Kein schö­ner Land“ und natür­lich auch das „Schle­si­er­lied“. Ein har­mo­ni­scher Aus­klang eines beschwingt gemüt­li­chen Nach­mit­tags des Dan­kes.       

Dr. Ingolf Au
Fotos: Dr. Man­fred Gött­li­cher

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>