Besinnliche Barbara– und Adventsfeier im „Weihnachtsland Erzgebirge“

Am Sonn­abend, 9. Dezem­ber 201,7 tra­fen sich die Mit­glie­der der Kreis­gruppe Bonn e.V. zu ihrer all­jähr­li­chen Bar­bara– und Advents­feier. Dies­mal ging es in ein Fest­zelt am Frei­bad Rüngs­dorf in Bad Godes­berg. Dort waren die Stände des „Erz­ge­bir­gi­schen Weih­nachts­markts“ mit Christ­stol­len, herz­haf­ten Wurst­wa­ren, weih­nacht­li­chem Holz­hand­werk, Klöp­pel­ar­bei­ten und mehr in einem gro­ßen Kreis auf­ge­baut. Mit­ten­drin in die­sem „Weih­nachts­land Erz­ge­birge“, quasi „auf dem Markt­platz“, knub­bel­ten sich die Besu­cher der Bar­bara– und Advents­feier – man­chem viel­leicht etwas zu eng – auf den Bän­ken an den dort auf­ge­stell­ten Tischen, ebenso aber auch sons­tige Besu­cher des „Erz­ge­bir­gi­schen Weihnachtsmarkts“.

Da es in dem Zelt nicht so warm war wie erwar­tet, war es rich­tig, gleich mit einem hei­ßen Kaf­fee oder einem Glüh­wein zu begin­nen. Die far­ben­fro­hen Tänze der Trach­ten­gruppe „Fröh­li­cher Kreis“ zu den hei­te­ren Klän­gen eines Schif­fer­kla­viers wäh­rend der Advents­feier lie­ßen all­mäh­lich Stim­mung auf­kom­men. Mehr und mehr gefiel es, in der Runde zu sit­zen, zu schauen und zu plau­dern. Der Stey­ler Mis­sio­nar Win­fried Mosch­ner schien anfangs sogar etwas Mühe zu haben, auf dem lau­ten „Markt­platz“ aus­rei­chend Gehör für sein Geist­li­ches Wort zum Advent finden.

Höhe­punkt der anschlie­ßen­den Bar­ba­ra­feier war wie­der der „Stei­ger­rei­gen“, zum Teil in Uni­for­men der ober­schle­si­schen Berg­leute,  zu Ehren ihrer Schutz­hei­li­gen, der Hei­li­gen Bar­bara. Bei gemüt­li­cher Musik von Andreas Bar­tylla saß man bei­sam­men, man­cher noch über den offi­zi­el­len Schluss hin­aus, um gute Brat­wurst, Rei­be­ku­chen mit Apfel­mus oder aber auch Christ­stol­len zu genie­ßen; ins­ge­samt gese­hen, eine schö­ner, stim­mungs­vol­ler, vor­weih­nacht­li­cher Nachmittag.

Dr. Ingolf Au
Fotos: Dr. Man­fred Gött­li­cher

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>