Tag der Heimat 2017 in Bonn

Der am Wochen­ende des 16./17. Sep­tem­ber 2017 began­gene Tag der Hei­mat wurde am Sonn­abend mit einem öku­me­ni­schen Got­tes­dienst in der Bon­ner Stifts­kir­che ein­ge­lei­tet. Pfar­rer Dr. Georg Schwi­kart (Ev.) und Pfar­rer Ger­hard Len­ski (kath.) gestal­te­ten mit Andreas Fritzsch an der Orgel eine wür­dige Feier, die durch die Gewän­der der anwe­sen­den Tem­pel­rit­ter – Deut­scher Orden und die schmu­cke Tracht von Mit­glie­dern der Brü­cken­ber­ger Trach­ten­gruppe zusätz­li­chen Glanz erhielt.

Der Ost­deut­sche Markt­tag auf dem Bon­ner Müns­ter­platz am Sonn­tag begann mit dem Fah­nen­ein­marsch der Lands­mann­schaf­ten, den der Publi­zist Eli­mar Schubbe mode­rierte. Schubbe, der nach dem Krieg aus Est­land flie­hen musste, zeigte hier­bei zu jedem Gebiet, für das eine Fahne auf die Bühne hin­auf­ge­tra­gen wurde, mit kur­zen Hin­wei­sen ein­dring­lich auf, wel­che Kul­tur­leis­tun­gen der deut­schen Hei­mat im Osten zu ver­dan­ken sind. Nach der anschlie­ßen­den offi­zi­el­len Eröff­nung des Ost­deut­schen Markt­tags durch den Vor­sit­zen­den des BdV-Kreisverbands Bonn Ste­phan Rau­hut sowie dem von Bür­ger­meis­te­rin Gabriele Kling­mül­ler über­brach­ten Gruß­wort der Stadt Bonn folgte ein bun­tes Büh­nen­pro­gramm: Trach­ten­tanz­grup­pen (Brü­cken­ber­ger Trach­ten­gruppe Bonn, der Fröh­li­che Kreis Bergisch-Gladbach), der Chor der Deut­schen aus Russ­land und das Ober­schle­si­sche Blas­or­ches­ter aus Ratin­gen sorg­ten über den gan­zen Tag hin für gute Unter­hal­tung. An den Stän­den der Lands­mann­schaf­ten wurde vom schle­si­schen Strä­sel­ku­cha über Baum­strie­zel aus Sie­ben­bür­gen bis hin zur Kra­kauer Brat­wurst mit einem küh­len Bier viel Lecke­res gebo­ten. Und wenn sich auch die Sonne ab und zu etwas hin­ter den Wol­ken ver­steckte, so herrschte doch den gan­zen Tag über fro­hes Treiben.

Das Motto des Tages der Hei­mat lau­tete “60 Jahre – Ein­satz für Men­schen­rechte, Hei­mat und Ver­stän­di­gung“, da der Bund der Ver­trie­be­nen vor nun­mehr 6o Jah­ren gegrün­det wurde.  Aber, so Ste­phan Rau­hut, der Markt­tag sei sogar noch älter. Mögen noch viele schöne Markt­tage folgen!

Dr. Ingolf Au

Wei­tere Fotos in der » Gale­rie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>