Fröhliche Stimmung beim Winterball

Der Ost­deut­sche Win­ter­ball in Bonn-Bad Godes­berg ist inzwi­schen zu einer schö­nen Tra­di­tion gewor­den. Am 30. Januar kamen zum neun­ten Male zahl­rei­che Gäste aus den Lands­mann­schaf­ten der Schle­sier, Ost­preu­ßen, Sude­ten­deut­schen und Sie­ben­bür­ger Sach­sen zusam­men und ver­brach­ten einen beschwing­ten Abend. Eröff­net wurde der Ball vom Bun­des­vor­sit­zen­den der Lands­mann­schaft Schle­sien und Vor­sit­zen­den der Bon­ner Kreis­gruppe der Schle­sier sowie Vize­prä­si­den­ten des Bun­des der Ver­trie­be­nen, Ste­phan Rau­hut, der die Gele­gen­heit nutzte, eine Reihe Ehren­gäste zu begrüßen.

Bei guter Musik wurde viel getanzt und gelacht. Auf­ge­lo­ckert wurde der Abend durch Dar­bie­tun­gen der Trach­ten­gruppe „Fröh­li­cher Kreis“ aus Bergisch-Gladbach, der Kin­der­tanz­gruppe „Dark Rubins“ und des Män­ner­ge­sang­ver­eins „Frisch auf“ aus Sankt Augustin-Meindorf, die alle gro­ßen Bei­fall beka­men. Die Stun­den ver­gin­gen wie im Fluge und die Stim­mung des Abends ließ erken­nen, dass sich sicher­lich alle Gäste beim Abschied zu mit­ter­nächt­li­cher Stunde bereits auf den nächs­ten Win­ter­ball im kom­men­den Jahr freuten.

Kon­rad Hanisch  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>