Vorstand mit großer Mehrheit wiedergewählt

24.03.2012 | Mit dem Kir­chen­lied „In Dir ist Freude“ und einer Andacht von Pfar­rer Gott­mann begann die Jah­res­haupt­ver­samm­lung im voll besetz­ten Brun­nen­saal der Stadt­halle Bad Godesberg.

Als Ehren­gast begrüßte der Vor­sit­zende unse­ren Bun­des– und Lan­des­vor­sit­zen­den Rudi Pawelka, der am sel­ben Tag Geburts­tag hatte.

Nach der Ehrung unse­rer im ver­gan­ge­nen Jahr ver­stor­be­nen Mit­glie­der folg­ten der aus­führ­li­che Bericht unse­res Vor­sit­zen­den sowie ein Licht­bil­der­kurz­vor­trag unse­res Vor­stands­mit­glie­des Cars­ten Becher über die künf­tig wei­ter ver­bes­serte Prä­senz unse­rer Kreis­gruppe im Inter­net. Auch die Vor­sit­zende unse­rer Frau­en­gruppe, Helga Solisch und unsere Kas­sen­war­tin Irene Otte berich­te­ten über ihre Arbeit im vor­an­ge­gan­ge­nen Jahr.

Auf einer Lein­wand konn­ten die Mit­glie­der wäh­rend der Ver­samm­lung Fotos unse­rer viel­fäl­ti­gen Ver­an­stal­tun­gen der letz­ten Zeit ver­fol­gen, die Man­fred Gött­li­cher lie­be­voll zusam­men­ge­stellt hatte.

In der anschlie­ßen­den gehei­men Wahl wurde unser Vor­sit­zen­der Ste­phan Rau­hut wie­der­ge­wählt. Rau­hut erhielt 68 Pro­zent der abge­ge­be­nen Stim­men. Der Ehren­vor­sit­zende Dr. Roth­ke­gel, der eben­falls zum Vor­sit­zen­den kan­di­dierte, unter­lag mit 29 Prozent.

Zu stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den wur­den Dr. Man­fred Gött­li­cher mit 90 Pro­zent und Peter Dama­schek mit 61 Pro­zent gewählt. Michael Fer­ber, der gleich­falls zum stell­ve­tre­ten­den Vor­sit­zen­den kan­di­dierte, erreichte die erfor­der­li­che Stim­men­zahl nicht.

Wei­ter­hin wurde Irene Otte ein­stim­mig zur Schatz­meis­te­rin wie­der­ge­wählt. Als Bei­sit­zer wur­den ein­stim­mig Regina Groß­pietsch, Eli­sa­beth Mun­ker, Helga Solisch und Cars­ten Becher gewählt.

Zu Kas­sen­prü­fern wähl­ten die Anwe­sen­den erneut Dr. End­rik Krü­gel und Jochen Wies­ner sowie zum stell­ver­tre­ten­den Kas­sen­prü­fer Raphael Heidrich.

Bevor die Ver­an­stal­tung mit dem Schle­si­er­lied „Kehr ich einst zur Hei­mat wie­der“ endete, ehrte der wie­der­ge­wählte Vor­sit­zende die Mit­glie­der Nor­bert Nocon, Wal­traud Schwenke, Hel­mut Kubanke, Anita Kret­sch­mer, Doro­thea Just, Ger­not Weiß, Doris Dit­scheid, Ursula Kube sowie Eva-Maria Glanz mit der Treu­e­na­del der Lands­mann­schaft Schlesien.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>